Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

BreitachDiese Wanderung kann man auch als "Gewöhnungswanderung" am Urlaubsbeginn wählen. Es geht tendenziell bergab, beginnt mit herrlichen Aussichten, findet seinen Fortgang bei leckerer Brotzeit und endet in der tosenden Breitachklamm. An- und Abfahrt erfolgen bequem mit dem Bus und die Auffahrt auf das Söllereck mit der Seilbahn.

Den Höhenwanderweg oberhalb des Kleinwalsertals und unterhalb des Gratweges zwischen Fellhorn und Söllereck erreicht man mit der Söllereckbahn. Wenn man sich länger im Wandergebiet aufhält, kann sich der Kauf eines Gipfelpasses für eine Woche lohnen. Das kommt darauf an, wie oft man in der Woche mit einer Seilbahn fährt.

Der Höhenwanderweg verläuft ganz leicht bergab. Das merkt man aber kaum. Morgens liegt der Weg noch im Schatten. Je nach Wetterlage kann sich der Berggrat oberhalb auch in den Wolken befinden.

An der Mittelalp haben wir uns eine Brotzeit gegönnt und ein Glas frische Milch. Nach der Alpe Oberwestegg, das ist ca. 6 km von der Bergstation Söllereckbahn entfernt, beginnt der Abstieg ins Tal nach Riezlern.

Riezlern ist der Wendepunkt der Wanderschleife. Von hier aus geht es zurück Richtung Nordosten. Die Ortschaft wird durchquert. Der Weg führt hinunter zur Breitach. Ab dort verläuft die Wanderung komplett entlang der Breitach.

Zunächst läuft man auf einem breiten Uferweg bis man den Eingang zur Breitachklamm erreicht (eintrittspflichtig). Wer nicht durch die Breitachklamm gehen möchte, kann am Eingang abrechen und nach oben zur Bushaltestelle laufen.

Wer durch die Klamm wandert, kann ein beeindruckendes Naturschauspiel bewundern. Jedes Jahr kommen tausende Besucher hier her, um die tosende Breitach in der Felsschlucht zu erleben. Die Breitachklamm ist in der Hochwassersaison gesperrt, weil dann das Wasser über dem Weg steht. Daher sollte man sich vor der Wanderung über die Öffnungszeiten informieren.

Die Wanderung endet an der Bushaltestelle auf dem Parkplatz des unteren Eingangs zur Breitachklamm.

Bergstation Söllereck
Bergstation Söllereck
Kühe
Kühe
Kleinwalsertal
Kleinwalsertal
xOrchideenwiesexx
Orchideenwiese
Breitachklamm
Breitachklamm
Breitach
Breitach

 

Zuletzt gewandert: 18.06.2018
Länge: ca. 16 km
Wanderzeit: ca. 6:15 h inklusive Pausen
Typ: Streckenkurs
Routenverlauf: Söllereck Bergstation - Höhenweg über dem Kleinwalsertal - Riezlern - Breitachtal, Breitachklamm
Besondere Hinweise:
Warnung vor Mücken Warnung vor Sonne Warnung vor Zecken
Landschaft: Felslandschaft, Waldlandschaft, Siedlungs- und Infrastrukturgebiet
Wegtypen: Landstraße (mit Geh- und Radweg)
Ortsstraße (ohne Gehweg)
land- oder forstwirtschaftlicher Weg
Pfad
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Pflaster, verdichteter Sand/Kies, Stahltreppen und -stege

 

Kartenüberblick:

Karte für Wanderung 314: Wanderung Söllereck - Riezlern - Breitenbachklamm

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für 314: Wanderung Söllereck - Riezlern - Breitenbachklamm

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (314_wanderung_soellereck-riezlern-breitachklamm.gpx)314_wanderung_soellereck-riezlern-breitachklamm.gpx[Track 314 mit 500 Trackpunkten]67 kB2 Downloads

Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren