Unterwegs zu Fuß

Nachfolgend finden Sie Checklisten und Tipps zur Vorbereitung von Wanderungen sowie nützliche Hinweise für unterwegs.

Wenn Sie auch einen guten Tipp haben, den Sie hier teilen wollen, schicken Sie mir Ihre Erfahrungen gern per E-Mail.

Zur Vorbereitung einer Wanderung kann eine Checkliste sehr sinnvoll sein. Wanderungen unterscheiden sich in mehreren Faktoren, z.B. Dauer, Teilnehmer, Entfernung, Streckenprofil, dominierendes Wetter, Unterkunft, usw. Abhängig davon sollte die Checkliste individuell angepasst werden. Wanderungen mit hohem Schwierigkeitsgrad wie alpine Hüttenwanderungen mit/ohne Steige und/oder Klettern sind nicht berücksichtigt.

Für "Sammler und Jäger" wink hat man vor einigen Jahren die Harzer Wandernadel erfunden. Weit verstreut stehen im Harz über 200 Stempelstellen an Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten. Wer sammeln möchte, kann sich gegen 3 EUR in der Touristinfo einen Wanderpass als Stempelbuch holen. Aber Vorsicht, das ist wie Geocaching und macht leicht süchtig. laughing 

Müll im WaldMüll im Wald gehört zu den ätzendsten Sachen, die ich auf Wanderungen zu sehen bekomme. Leute in die Natur sollten genug Intelligenz besitzen, ihren Müll mit nach Hause zu nehmen. Schließlich haben sie die Verpackung auch in den Wald hinein getragen.

Manchmal jedoch liegt Müll kilometerweit von Ortschaften entfernt an Waldstraßen, der kaum von Wanderern stammen kann. Schnellimbispackungen, Coffee-to-go-Becher, Kunststoffschnur oder Chipstüten.