Schwierigkeitsgrad: einfach
Personen: 3
Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hähnchenpfanne mit Chinakohl und ReisChinakohl passt gut zu einer Hähnchenpfanne. Die zuerst sehr voluminösen Blattstreifen fallen rasch zusammen und werden weich wie Spinat. Das kann man in den Fotos gut sehen.

Tomatenmark und etwas Pfeffer und Salz reichen eigentlich schon zum Würzen und für die Soße.

Wer mag, kann das Gericht mal mit Kokosmilch *) variieren.

Zutaten:

  • 300g Reis
  • 400g Hähnchenbrust oder Putenbrust
  • etwas Öl
  • Prise Salz
  • Pfeffer
  • 2 Möhren
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Chinakohl
  • 2 EL Tomatenmark *)
  • 1 Tasse Wasser
  • etwas Stärke zum Binden

Zubereitung:

  1. Den Reis im Reiskocher *) zubereiten.
  2. Das Fleisch in kleine Schnetzel schneiden.
  3. Die Möhren putzen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  4. Die Paprika putzen und in kurze Streifen schneiden.
  5. Den Chinakohl halbieren und in feine Streifen schneiden.
  6. Etwas Öl im Wok *) erhitzen und das Fleisch anbraten.
  7. Pfeffer und Salz dazu.
  8. Anschließend das Fleisch heraus nehmen und beiseite stellen.
  9. Das Gemüse in etwas Öl unter vorsichtigem Rühren ca. 5-7 in dünsten, bis der Chinakohl zusammengefallen ist.
  10. Nun Tomatenmark und eine Tasse Wasser zugeben. Mit etwas Stärke die Soße binden.
  11. Das Fleisch wieder dazugeben und erwärmen.
  12. Zusammen mit Reis servieren.

Guten Appetit!

Zuerst das Fleisch anbraten und dann separat das Gemüse
Zuerst das Fleisch anbraten und dann separat das Gemüse
Tomatenmark und Wasser dazu und Soße binden
Tomatenmark und Wasser dazu und Soße binden
Fleisch wieder dazu und erwärmen
Fleisch wieder dazu und erwärmen
Mit Reis servieren
Mit Reis servieren

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren