Schwierigkeitsgrad: einfach
Personen: 2
Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pak ChoiDer niedliche Pak Choi ist ein Verwandter des Chinakohls. Wobei die Ähnlichkeit mehr Richtung Mini-Mangold geht. Der Kohl stammt aus Asien, hauptsächlich China, wird aber auch in Europa angebaut.

Blätter und Stiele garen unterschiedlich lange. Wenn man den Kohl brät, dann gibt man die in Stücke geschnittenen Stiele zuerst in die Pfanne und ca. zwei Minuten später die Blätter.

Die Blätter fallen zusammen wie Blattspinat. Die Stiele erinnern von ihrer Art etwas an Chicoreé, haben aber geschmacklich damit nichts gemein.

Zutaten:

  • 300 g Reis
  • 300 g Pak Choi
  • 1/2 Tasse Apfelsaft
  • 3 Möhren
  • 3 mittlere Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Sojasoße

Zubereitung:

  1. Den Reis im Reiskocher *) zubereiten.
  2. Den Pak Choi putzen. Die Blätter von den dickeren Stielen abschneiden. Beides quer in Streifen schneiden.
  3. Möhren putzen und klein schneiden (Scheiben oder Julienne)
  4. Zwiebeln putzen und in große Stücke schneiden.
Gemüsepfanne mit Pak Choi
  1. Zwiebeln und Möhren im Wok in Olivenöl einige Minuten andünsten.
  2. Den Knoblauch dazupressen.
Gemüsepfanne mit Pak Choi
  1. Die Pak Choi Stiele dazugeben und ca. 2 min andünsten.
Gemüsepfanne mit Pak Choi
  1. Die Pak Choi Blätterstreifen dazu geben und kurz andünsten, bis die Blätter zusammen fallen.
Gemüsepfanne mit Pak Choi
  1. Mit Sojasauce und Apfelsaft ablöschen.
    Das Gemüse soll nicht weich sondern noch bisschen knackig sein.

 

 

Mit dem Reis servieren. Guten Appetit!

Gemüsepfanne mit Pak Choi
Gemüsepfanne mit Pak Choi

 

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren