Schwierigkeitsgrad: einfach
Personen: 1-2
Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

FlammkuchenJedes Jahr warte ich ungeduldig auf die Federweißerzeit. Wer diese leckere Sache erfunden hat, sollte mit Denkmälern geehrt werden.

Und was passt gut zu Federweißer? Genau! Flammkuchen! laughing

Zutaten für einen großen auf dem Blech ausgelegten Flammkuchen:

Für den Teig:

Für den Belag:

  • 1 Becher Crème fraîche
  • Schnittlauchröllchen
  • 100 g Schinkenspeck gewürfelt
  • 1 rote Paprikaschote klein gewürfelt
  • 100 g geriebener Käse (eher nach Gefühl)
  • 2 rote Zwiebeln in dünne Ringe schneiden

Zubereitung:

  1. Mehl, Öl, Salz und Wasser zu einem Teig verkneten und etwas ruhen lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech *) legen.
  3. Den Teig mit Crème fraîche bestreichen.
  4. Mit etwas Käse bestreuen, danach mit Schnittlauchröllchen, Schinken, Paprika und Zwiebeln belegen.
  5. Im Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen, bis der Flammkuchen leicht knusprig ist und oben gebräunt.

Dazu: Federweißer! cool

Flammkuchen
Flammkuchen

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren