Schwierigkeitsgrad: einfach
Wartezeit: 1 h im Kühlschrank ruhen lassen
Zubereitungszeit insg.: ca. 2 h mit Deko
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gefüllte MohnplätzchenDiese Plätzchen haben typische Teegebäckgröße. Ein Happen und weg. laughing

In der Konsistenz sind sie weich und lecker durch die Füllung. Hier darf man Marmelade nach eigenem Geschmack wählen.

Die Schokoecke war dann noch eine kleine Zugabe. Die kann man weglassen, aber dadurch werden die Plätzchen auch stabiler.

Zutaten:

Füllung:

Deko:

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker, Mohn und Mehl mit einem Rührgerät *) zu einem Teig verkneten.
  2. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz *) ausrollen.
  4. Dann mit einer quadratischen kleinen Ausstechform *) Plätzchen ausstechen.
  5. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech *) legen.
  6. Im Ofen bei 160 ca. 10 Minuten backen. Beobachten!
  7. Anschließend auskühlen lassen.
  8. Dann jeweils zwei Plätzchen mit Marmelade in der Mitte zusammensetzen.
  9. Die Kuvertüre erwärmen, bis sie schön flüssig ist.
  10. Die Plätzchen mit einer Ecke hineintauchen, abtropfen lassen und dann auf Backpapier zum Aushärten legen.
Gefüllte Mohnplätzchen
Gefüllte Mohnplätzchen

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren