Schwierigkeitsgrad: einfach
Wartezeit: 1 h Teigruhe, 30-45 min kühlen
Zubereitungszeit insg.: ca. 2,5 h
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zwei-Farben-KekseDiese Kekse werden mit einem Trick hergestellt. Die Teigrolle wird im Tiefkühler auf um die Null Grad gekühlt, damit man sie gut schneiden kann.

Dadurch erhält man unkompliziert das Schneckenmuster.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten außer den Kakao mit einem Rührgerät *) zu einem Teig zusammenkneten.
  2. Dann den Teig halbieren.
  3. Unter eine Hälfte den Kakao kneten. Da Backkakao viel Feuchtigkeit aufnimmt, muss man etwas Flüssigkeit zugeben, z.B. etwas Milch.
  4. Nun beide Teighälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit eine Nudelholz *) in Rechteckform gleich groß ausrollen, dann übereinander legen.
  5. Über die Längsseite der Teigfläche fest zusammenrollen (also keine "Luftlücken" lassen). Dadurch erhält man später das Schneckenmuster mit den abwechselnden Farben.
  6. Diese Teigrolle nun 1 Stunden rasten lassen.
  7. Anschließend ca. 30-45 min in den Tiefkühler legen. Dadurch friert die Rolle etwas an und wird schnittfest.
  8. Derweil den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  9. Ein Kuchenblech *) mit Backpapier auslegen.
  10. Die Rolle aus dem Tiefkühler legen und mit einem dünnen Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf das Backblech legen. Wenn sich die Rolle beim Schneiden zusammendrückt, dann ist sie nicht fest genug gefroren.
  11. Die Scheiben ca. 10 bis 15 min ausbacken. Beobachten!
  12. Anschließend erst etwas auskühlen lassen, damit sie nicht brechen.
Zwei-Farben-Kekse
Zwei-Farben-Kekse

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren