Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit insg.: ca. 2 h
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Elisen-LebkuchenDieses Rezept habe ich von einer Bekannten "geerbt". Sie bäckt die Lebkuchen seit Jahren regelmäßig zu Weihnachten.

Elisenlebkuchen existieren als Nennung auch im Deutschen Lebensmittelbuch. Gemeint sind feinste Oblatenlebkuchen. Diese hochwertigen Produkte müssen bestimmte Mindestzutatenmengen haben. Und sie dürfen keine billige Fettglasur haben sondern Schokoladenüberzug.

Also daran müssen sich Hersteller halten. Als Hobbybäcker kann man natürlich allen möglichen Murks machen. Oder man versucht, den Anforderungen auch nahe zu kommt.

Lt. Vorgabe müssen die Lebkuchen mindestens 25% Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse beinhalten, müssen auf andere Ölsaaten verzichten und dürfen maximal 7,5% Stärke haben. Obenauf kommt Schokolade und keine Glasur. So, nun könnt ihr selber nachrechnen, ob das Rezept passt. wink

Zutaten:

Sonstiges:

Zubereitung:

  1. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Man braucht nur diesen Saft.
  2. Zuerst Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Rührgerät *) zu einem cremigen Teig rühren. Das dauert ein paar Minuten.
  3. Nun die restlichen Zutaten zugeben und weiter rühren, bis man eine homogene Masse erhält
  4. Mit einem kurzen breiten Messer den Teig auf die Backobladen schmieren. Die Masse lässt sich recht gut verteilen und formen. Zum Glattstreichen macht man das Messer nass.
  5. Derweil den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  6. Die Lebkuchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech *) geben.
  7. Im Ofen bei ca. 150 Grad ca. 25 Minuten backen.
  8. Anschließend die Lebkuchen auskühlen lassen.
  9. Die Kuvertüre langsam erwärmen, bis sie flüssig ist.
  10. Mit einem Pinsel die Lebkuchen bestreichen und dann zurück auf Backpapier zum Aushärten legen.

Die Lebkuchen sind überaus lecker. Probiert sie mal aus. Es lohnt sich. laughing

Elisen-Lebkuchen
Elisen-Lebkuchen

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren