Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Haferflocken-MakronenDieses Rezept kommt ohne Mehl aus. Der Eischnee sorgt für die Festigkeit.

Wenn der Teig nach dem Anrühren zu flüssig ist, dann einfach etwas warten, bis die Haferflocken noch weiter gequollen sind. Alternativ kann man auch noch ein paar Haferflocken zugeben. Die Häufchen auf den Obladen sollen halt einigermaßen gut stehen bleiben, bevor man sie in den Ofen schiebt.

Aber macht keine Wissenschaft draus.  cool

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen.
  2. Die Eigelb mit Zucker und einer Prise Salz in einer Schüssel mit einer Mixer schaumig rühren.
  3. Mandeln, Haferflocken und Speisestärke zugeben und gut mischen.
  4. Die Eiweiß in einer Schüssel mit einem Mixer steif schlagen und unterheben.
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  6. Ein Kuchenblech *) mit Backpapier auslegen.
  7. Kleine Häufchen mit einem Löffel auf Obladen setzen. Man kann auch eine Teigpresse *) mit Tülle nehmen.
  8. Die Obladen auf das Blech setzen und im Ofen ca. 10-15 min backen. Achtung: Zeitsensibel!
Teighäufchen auf Obladen geben
Teighäufchen auf Obladen geben
Haferflocken-Makronen
Haferflocken-Makronen

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren