Schwierigkeitsgrad: einfach
Wartezeit: kann überbrückt werden
Zubereitungszeit insg.: ca. 90 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Afghan biscuitsAfghan biscuits ist eine traditionelle Knabberei aus Neuseeland. Es gibt sie in verschiedenen Varianten. Hier ist meine.

Es ist nicht allzuviel Zucker enthalten. Dafür sind sie aber knusprig durch die Cornflakes und haben einen schmelzenden Touch im Mund.

Der Aufwand ist fast wie bei normalen Plätzchen. Ich war überrascht, wie lecker das Ergebnis war, obwohl das Rezept erst nicht danach aussah.

Zutaten:

Zutaten für den Zuckerguß:

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker cremig rühren und den Vanillezucker zugeben.
  2. Die trockenen Zutaten mischen und zur Creme geben.
  3. Alles miteinander verrühren.
  4. Ein Kuchenblech *) mit Backpapier auslegen.
  5. Nun den Teig löffelweise auf das Blech geben und etwas platt drücken.
  6. Bei 180 Grad ca. 15 min backen.
  7. Die Plätzchen abkühlen lassen
  8. Währenddessen alle Zutaten für den Zuckerguß verrühren. Es darf nur soviel Wasser zugegeben werden, bis eine dicke Paste entsteht.
  9. Den Zuckerguß mit einem Löffel auf die Kekse streichen und zur Deko obenauf ein kleines Stück Walnuss.

Dann noch etwas stehen und trocknen lassen und fertig sind die Leckerlis.

 

Afghan biscuits
Afghan biscuits

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren