Schwierigkeitsgrad: einfach
Personen: 2
Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bananenpfannkuchen

Leckerei für Leute, die gern süßes zum Frühstück essen oder nachmittags dem süßen Zahn Futter geben möchten.

Wer oft viele Bananen kauft, hat am Ende der Woche manchmal so braune weiche Bananen übrig. Manchem schmecken die überreifen Früchte nicht. Aber die sind IDEAL für Bananenpfannküchlein. smile

Den Rezepttipp habe ich von Anna. kiss

Zutaten:

Zubereitung:

  • Die überreife Banane schälen und dann mit der Gabel auf einem Brett oder Teller zerdrücken.
  • In eine Rührschüssel *) geben und mit der Milch verrühren.
  • Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt, und Salz dazugeben und gut verrühren. Zum Schluss das Backpulver einrühren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Mit einer Soßenkelle den Teig in Miniportionen in die Pfanne geben und von beiden Seiten ausbacken. Beim Wenden vorsichtig sein! Achtung: Zeitsensibel!
  • Zimt und Kristallzucker mischen und auf einen flachen Teller geben.
  • Die fertigen Pfannkuchen in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen.

 

Bananenpfannkuchen
Bananenpfannkuchen

 

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren