Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

App COSMILE Screeshot WebsiteDie App COSMILE der health&media GmbH hat den Anspruch, direkt im Geschäft über den Scan des Barcodes eines Produktes dem Verbraucher Informationen zu den Inhaltsstoffen anzuzeigen. Hierzu zählen auch Hinweise zu allergenen Stoffen. Darüber hinaus möchte die App seriöses Hintergrundwissen vermitteln. Die health&media GmbH betreibt auch die Website haut.de.

In der Praxis scheint es da noch zu hapern. Die Anwenderrückmeldungen sprechen von vielen fehlenden Produkten. Anfang 2019 hatte die App nur eine Playstore-Bewertung von 2,7. Die Zuweisung der über 20.000 Inhaltsstoffe funktioniert natürlich nur, wenn man die deutschlandweit bei Discountern, Supermärkten und Drogerien verfügbaren Produkte mit ihren Inhaltsangaben in der Datenbank hat.

Laut Website basieren die Listen der Inhaltsstoffe auf Herstellerangaben und nicht auf manuelle Eingabe. Das finde ich gut, da versehentliche Tippfehler und unvollständige Angaben durch Crowd-Erfassung vermieden werden. Die App lt. FAQ durch die Kosmetikhersteller finanziert, deren Produkte in der App gelistet sind. Das interpretiere ich dahingehend, dass es sich um keine einer Verbraucherberatung ähnliche App wie Codecheck handeln kann. Schlüssigerweise findet man auf der Website auch den Hinweis, dass COSMILE keine Bewertung der Produkte vornimmt. Der Verbraucher muss sich die Angaben zu den Inhaltsstoffen selber durchlesen und sein Risiko bewerten. Die bisher erfassten Marken kann man auf der Website nachschlagen.

Die Inhaltsstoffe werden nach der internationalen Vereinbarung INCI (englisch: International Nomenclature of Cosmetic Ingredients, deutsch: Internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe) benannt. Die INCI-Bezeichnungen kann man über die INCI-Liste der Europäische Kommission nachschlagen.

Die App scheint noch einige Kinderkrankheiten zu haben. Ich selber konnte die App COSMILE leider bisher gar nicht testen, da das Scannerfenster der Handykamera nicht auf den Code fokussiert. Die unscharfen Barcodes können nicht erkannt werden. Dieser Bug ist anscheinend schon seit 11/2018 bekannt, wie man den Kundenbewertungen entnehmen kann.

Die COSMILE-App böte insofern einen Mehrwert, da man zum Beispiel INCI-Inhaltsstoffe, auf die man allergisch ist, markieren kann. Auch gibt es die Möglichkeit, seine Standardprodukte in eine Favoritenliste zu übernehmen. Wird dann die Liste der Inhaltsstoffe eines der Favoritenprodukte modifiziert und die App erfährt davon, bekommt man als Anwender dazu eine Information.

Download aus dem

 


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren