Notfälle, Sicherheit und 1. Hilfe

Hier befindet sich eine lose Sammlung von Hinweisen zur Selbstrettung bzw. 1. Hilfe bei z.B. Verletzungen. Wenn Sie auch einen guten Tipp haben, den Sie hier teilen wollen, schicken Sie mir Ihre Erfahrungen gern per E-Mail.

 

Es gibt immer wieder Besorgnis, dass einem im Wald Wildschweine begegnen. Presseberichte über Wildschweine, die Menschen "angreifen" oder in Siedlungen "eindringen" tragen sicherlich dazu bei. Anlass genug, dazu einige Hinweise zu geben.

Eine Hausratversicherung umfasst oft auch Fahrräder. Der Basisschutz bewegt sich aber meist nur ein engen Limits. Versichert ist das Rad zum Beispiel nur (siehe Versicherungsbedingungen), wenn es bei einem Einbruch aus der Wohnung, dem vorschlossenen zur Wohnung gehörenden Keller oder einem verschlossenen Fahrradraum im Haus gestohlen wird. Aber außerhalb des Wohnbereiches sind Diebstähle dann eher unversichert. Wer sich hierfür absichern möchte, benötigt eine separate Fahrradversicherung. Versicherungsvergleiche lohnen sind und evtl. auch ein Blick auf die Website vom ADFC.

In den Niederlanden wird die Vermeidung von Dooring-Unfällen in der Fahrschule gelehrt. Mit Dooring-Unfällen sind Auffahrunfälle von Radfahrern gemeint, die durch unachtsam geöffnete Autotüren entstehen. Das kann sowohl auf der Fahrer- als auch Beifahrerseite passieren. Zur Erläuterung folgendes Video.

Fahrradunfälle können schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen - bis hin zu Todesfällen. Bei genauem Hinschauen gibt es Unterschiede zu Kraftfahrzeugunfällen, die bei der Klärung des Unfallherganges oder späteren Gerichtsverhandlungen erhebliche Schwierigkeiten verursachen oder eine Aufklärung sogar vereiteln können. Ein Appell an alle Beiteiligten.