Mohn

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: 1 h im Kühlschrank ruhen lassen
    Zubereitungszeit insg.: ca. 2 h mit Deko

    Gefüllte MohnplätzchenDiese Plätzchen haben typische Teegebäckgröße. Ein Happen und weg. laughing

    In der Konsistenz sind sie weich und lecker durch die Füllung. Hier darf man Marmelade nach eigenem Geschmack wählen.

    Die Schokoecke war dann noch eine kleine Zugabe. Die kann man weglassen, aber dadurch werden die Plätzchen auch stabiler.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Haselnuss-Mohn-PlätzchenWer von der Weihnachtsbäckerei noch Mohn übrig hat, kann diesen in Haselnuss-Mohn-Plätzchen investieren.

    Die Plätzchen hatten eigentlich eine Blumenform, aber wie man sehen kann, verlaufen sie auf dem Blech etwas und gehen auch auf. Man kann bei dem Spritzvorsatz der Gebäckpresse also auf komplizierte Formen verzichten.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    Mohn-Orangen-PlätzchenDas ist eines der Rezepte, wo eine Teigpresse oder Gebäckpresse *) sehr gute Dienste leistet. Damit lassen sich die Plätzchen wie eine breite Bandnudel pressen und dann immer stückweise "abschneiden".

    Zu Weihnachten ein schönes Leckerli. Bei der Deko kann man der Fantasie freien Raum lassen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: 30 min im Kühlschrank ruhen lassen
    Zubereitungszeit insg.: ca. 2,5 h

    MohnkugelnWer die Bilder sieht, wird es schon vermuten: Es dauert. Am besten man macht die Mohnkugeln zu zweit, denn das Kugelrollen dauert im Verhältnis zum Backen ziemlich lange. Das Rezept ist zeitlich quasi anders herum zu den Ischler Weihnachtsplätzchen.

    Was bei den Ischlern die Zeit für die Nachbereitung ist, ist bei den Mohnkugeln die Vorbereitung. Man sollte eine feste Marmelade nehmen, die nicht so schnell verläuft. Gelee kommt eher nicht in Frage. Gute Konfitüre ist noch besser.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: ca. 4
    Wartezeit: 45-60 min wegen Tiefkühler
    Zubereitungszeit insg.: ca. 2 h

    MohnschneckenDas ist ein recht einfaches Rezept für Schnecken, bei dem man aber etwas Wartezeit einplanen muss. Die Schnecken werden nämlich mit einem Trick hergestellt, ohne dass man sich die Finger bricht.

    Der Haken ist, dass man fertigen Blätterteig braucht. Und der ist meist in Plastik verpackt. Wer keine plastikfreie Alternative findet, der macht einen Hefeteig wie bei den Pflaumenmus-Schnecken. Dann dauert die Wartezeit halt etwas länger, aber das ist ja Freizeit. wink