Zuckermais

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 6-8
    Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min

    Eintopf mit Bulgur Auf Salz und Pfeffer habe ich bei diesem Rezept verzichtet, weil die Brühe schon genug würzt. Wem es zu fad ist, kann nachwürzen.

    Man kann die Suppe über Nacht noch im Kühlschrank ziehen lassen. Der Bulgur quillt dann nach und der Geschmack wird intensiver.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach

     

    Ein kleiner frischer Salat zum Hauptgang oder auch mal etwas üppiger als Hauptspeise versorgt den Körper mit einem willkommenen Vitaminkick.

    Am besten und ökologischsten bekommt man die Salatzutaten in der Erntesaison. Später sind einige Gemüse teilweise nicht mehr verfügbar oder müssen quer durch die Welt geflogen werden.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Geschnetzeltes mit ReisDas ist eines meiner improvisierten Rezept für den Wok. Wenn man das Fleisch weglässt, erhält man ein vegetarisches Gericht.

    Geflügelfleisch bevorzuge ich aufgrund der kurzen Garzeit. Wer Rind- oder Schweinefleisch nimmt, muss längere Zeiten berücksichtigen, sonst wird das Gericht eine zähe Angelegenheit.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min

    Kartoffel-Gemüse-Curry mit ReisDieses Rezept ist variabel. Die Gemüsezutaten lassen sich in einem sinnvollen Rahmen variieren, je nachdem, was gerade frisch verfügbar ist oder worauf man Appetit hat.

    Mit sinnvoll meine ich, dass nicht jegliches Gemüse gedankenlos zusammengeworfen werden sollte. Das Grundprinzip ist, dass man die Gemüse nacheinander in Abhängigkeit ihrer Gardauer zum Curry hinzu gibt. Beilage ist Reis.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 20 min

    Kartoffelsalat Hawaii

    Ein Klassiker: Der Kartoffelsalat. Um den Appetit anzuregen, holen wir uns mit bisschen Ananas und einer Banane den Exotenbonus in die Schüssel und schon schmeckt es GANZ NEU!

    Möchte man den Salat nicht gleich an einem Tag verspachteln und fürchtet, dass sich die Banane nach längerer Zeit verfärbt (so wie ich), kann man die Banane auch substituieren. Ich habe das in diesem Falle mit Kidneybohnen gemacht. Die Mengenangaben sind in größeren Spannen angegeben. Das Verhältnis sollte ungefähr stimmen. Die Salatzubereitung geht sehr schnell, nur das Kochen der Kartoffeln dauert seine Zeit.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min

    Mexikanischer BohnentopfDieses Rezept ist ein Partyrezept für Eilige. Es verursacht einen kleinen Müllberg aus Blech und Glas, der sich aber gut recyclen lässt.

    Das Rezept habe ich selber zusammengestellt. Es erfordert aufgrund der Konserven nicht allzuviel Arbeit und ergibt einen riesigen Topf, mit dem man viele satt bekommt. laughing

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Reis mit GemüsepfanneDas ist ein ganz einfaches Rezept und läßt sich beliebig improvisieren.

    Grundidee: verfügbares Gemüse schnibbeln, ab in den Wok, anbraten, fertig. smile

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    ReissuppeDas ist eines meiner Wintersuppen-Rezepte, das ich vor einigen Jahren mal kreiert habe.

    Der Geschmack ist intensiver, wenn man die Suppe über Nacht ziehen lässt. Man kann sie aber auch gleich essen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Wartezeit: 20 min Tofu marinieren und Reis kochen, aber man kann parallel weiter arbeiten

    Vegetarisches Allerlei aus dem WokDieses Rezept ist einfach und mit anderem Gemüse variierbar. Eigentlich ist es improvisiert. Die Schärfe kommt von der Curry-Paste. Man kann auch Curry-Pulver oder milde Curry-Paste nehmen. Dabei sollte man vorher aber wissen, ob die gewählte Paste auch wirklich mild ist!

    Wer gern gemischten Paprika isst, aber nicht jedes Mal drei verschiedene frische Paprika anschneiden will, kann auch auf gemischten Feinfrost-Paprika zurückgreifen. Da dieses Gemüse in der Regel direkt von der Ernte zur Verarbeitung geht, könnte hier der Vitamingehalt sogar höher sein, als bei frischem Paprika. Und hier nun das Rezept.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 20 min

    WürstchengulaschDas ist ein megaschnelles Rezept und sehr einfach.

    Wenn man es eilig hat und trotzdem etwas warmes essen möchte, dann kann man das hier mal versuchen.