Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Laut Nachrichtenmeldungen ist an der Küste von Indonesien ein verendeter Pottwal mit 6 kg Plastikmüll im Bauch angespült worden. Das Tier hatte 115 Plastikbecher, 25 Plastiktüten, einen Nylonsack, zwei Gummisandalen und 1000 weitere Kunststoffteile im Magen. (1)

Gefunden wurde der Wal in der Provinz Sulawesi auf der Insel Wakatobi. Die genaue Todesursache konnten die Kräfe vor Ort nicht mehr feststellen. Das Tier sollte wohl aufgrund des Verwesungszustandes schnellstmöglich vergraben werden.

Indonesien, Wakatobi

Copyrigth: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)

 

(1) "Gestrandeter Wal - Mit fast sechs Kilo Plastik im Bauch" ARD, 20.11.2018, 13:06 Uhr

(2) "Toter Wal mit sechs Kilo Plastik im Bauch gefunden"

 

 

Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren