Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

DIY-Flüssigseife3 Monate, nachdem ich mit dem Plastikmüllvermeiden angefangen habe, war meine Flüssigseife alle. Sowohl Nachfüllpack als auch Neukauf einer Flasche würde Müll verursachen.

Zwei Alternativen: Festes Seifenstück verwenden oder Flüssigseife selber machen.

Ich habe mich für letzteres entschieden. Der alte Seifenspender wird wiederverwendet, bis er kaputt geht.

Wie macht man nun Flüssigseife selber? Dafür kann man die selbe Kernseife nehmen, wie für das DIY-Waschpulver aus Natron, Waschsoda und Kernseife. Die Seife wird in Wasser aufgelöst.

Zubereitung für meinen 500 ml Spender:

  1. 20 g Kernseife *) mit einer Küchenreibe *) reiben.
  2. 500 ml Wasser in einen Topf geben.
  3. Die Seife dazu geben und alles kurz zum Kochen bringen. Dabei mit einem Schneebesen *) die Masse umrühren. Die Seife löst sich auf.
  4. Nach dem Aufkochen abdrehen und den Topf beiseite stellen. Die nächsten Stunden wird die Flüssigkeit abkühlen und dickflüssig werden. Erst hier sieht man, ob die Konsistenz passt. Ist die Flüssigkeit noch zu dünn, dann muss man mehr Seife hinein tun und nochmal aufkochen.
  5. IKernseifem kalten Zustand kann man noch zugeben:
    1. 1 TL Honig (wirkt hautpflegend)
    2. 2 TL (Bio-)Kokosöl *) oder (Bio-)Olivenöl *)
    3. 1 TL Glyzerin *)

Glyzerin ist eine zähe Flüssigkeit. Es hat wasserbindende Eigenschaften und wirkt als Feuchthaltemittel. Glyzerin wird auch in Lebensmitteln (E 422) eingesetzt. 

Die Öle haben ein rückfettende Wirkung und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Olivenöl verwende ich auch für Peelings und Gundermann-Salbe. Die geringe Konzentration in der Seife kann man aber nicht wirklich spüren.

 

Wenn aufgelöste Kernseife erkaltet, dann wird sie eher galertartig statt dickflüssig. Es kann sinnvoll sein, wenn man den Flüssigseifenspender ab und zu schüttelt, um die Inhaltsstoffe nochmal etwas zu vermischen.

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren