Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Holzdübel als SprayflaschendüseKennt ihr die kleinen Raumsprayflaschen für das Badezimmer? Die gibt es in der Regel zusammen mit einem Kunststoffhalter zu kaufen. Der Halter mit Drucktaste kommt an die Wand und dann kann man sprühen.

Dumm nur, wenn das Plasteding am "Gelenk" kaputt geht. Besonders lange hat das Teil bei mir nicht gehalten. Und was nun?

Okay, ich gebe zu, das sieht etwas albern aus. laughing Aber ich habe noch solche Sprayflaschen übrig und die will ich nicht wegwerfen. Normale Sprayflaschenaufsätze passen leider nicht. Also was tun?

Meine Lösung ist ein einfacher Holzdübel. Ich habe mit einer Bohrmaschine bis zur Hälfte des Bolzens ein Loch gebohrt, das genau über den Sprühstift der Sprayflasche passt.

Die restliche Hälfte des Dübels habe ich mit einem dünneren Bohrer durchgebohrt. Dadurch kommt der Sprühstift nur bis zur Hälfte des Dübeln und man kann den Dübel als Auslöser benutzen. Das Spray kommt dann durch das dünnere Loch heraus. Der Stift kann nicht durchrutschen und er sitzt auch so fest, dass der Dübel nicht herunterfällt.

Perfekt ist es nicht, aber ich kann die Sprühflaschen weiterverwenden und muss sie nicht unbenutzt wegwerfen.

Holzdübel als Sprayflaschendüse
Holzdübel als Sprayflaschendüse
Holzdübel als Sprayflaschendüse
Holzdübel als Sprayflaschendüse

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren