Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fruchtfliegen-DosenfalleIch möchte keinesfalls dazu anstiften, aufgeschnittene Früchte in Kunststoffverpackungen zu kaufen. Das ist Müll Müll Müll!

Aber falls man eine alte Kunststoffdose hat, könnte man daraus z.B. eine Fliegenfalle bauen. Hier ein Upcycling-Tipp für eine Ananas-Verpackung.

Fruchtfliegen können sich innerhalb weniger Stunden zu einer Plage entwickelt. Sie sind so klein, dass sie erst gar nicht auffallen und PENG ist die ganze Küche voll. Mit einfachen Hausmitteln kann man sie einfangen.

Dosen-Falle

Man nimmt eine Kunststoffdose und bohrt oder schmilzt in den Deckel kleine Löcher, durch die Fruchtfliegen hindurch passen.

Dann gibt man

  • einen Schuss Haushaltsessig (Lockmittel)
  • die doppelte Menge Wasser und
  • einen Spritzer Spülmittel

in die Dose,

  • verdoppelt die Flüssigkeitsmenge dann mit Obstsaft (Lockmittel)

und schließt die Dose mit dem Deckel. Anschließend stellt man die Dose dort hin, wo sich die Fliegen aufhalten.
 

Theorie: Die Fruchtfliegen werden durch den Geruch angelockt, kriechen durch die Löcher in die Dose und ertrinken in der Falle.

Praxis: Funktioniert

Hinweis: Die Quelle der Fruchtfliegen (Bio-Abfall, offen stehende Früchte) muss entfernt werden, sonst ist sie attraktiver und die Fliegen gehen nicht in die Falle!

Fruchtfliegen-Dosenfalle
Dosen-Falle

 

*) Amazon-Partnernet-Link


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren