DIY

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 35 min

    Gemüsereispfanne Variante 2Bei Gemüse-Reis-Pfanne - Variante 1 habe ich gepfuscht und den falschen Reis benutzt. Iiiih. yell Diesmal habe ich es richtig gemacht. Wohooo. innocent

    Wenn ihr genug Fantasie habt, könnt ihr euch Variante 3, Variante 4, Variante 5 usw. selber zusammenstellen. Wer auf dieser Website liest, ist ja eh schlau. Ihr schafft das schon.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: 45 min bis fertig gebacken
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    Gemüseauflauf

    Ich plündere sehr gern den Gemüsestand und mache dann einfach einen Gemüseauflauf.

    Passende Auflaufschalen mit Deckel *) unterschiedlicher Größe kann man sich leicht besorgen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Gemüsepfanne mit LeberkäseDieses Rezept mit Leberkäse habe ich - glaube ich - mal aus Bayern mitgebracht. Aber der Reis passt irgendwie nicht ins Bild. So richtig kann ich mich leider nicht mehr erinnern, welche meiner Urlaubsbekanntschaften das auf der Pfanne hatte.

    Was dem Gericht etwas fehlte, war genug Flüssigkeit. Der Reis saugt ziemlich auf. Ich empfehle also für mehr Soße zu sorgen und zum Schluss zu binden.

    Falls Ihr auch Ideen habt, kommentiert einfach unten Eure Vorschläge. laughing

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Pak ChoiDer niedliche Pak Choi ist ein Verwandter des Chinakohls. Wobei die Ähnlichkeit mehr Richtung Mini-Mangold geht. Der Kohl stammt aus Asien, hauptsächlich China, wird aber auch in Europa angebaut.

    Blätter und Stiele garen unterschiedlich lange. Wenn man den Kohl brät, dann gibt man die in Stücke geschnittenen Stiele zuerst in die Pfanne und ca. zwei Minuten später die Blätter.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: je nach Menge
    Zubereitungszeit insg.: 15 min

    Gemüsespieße für den GrillVegetarisch Grillen ist gar kein Problem. Abgesehen von Grillwürsten ohne Fleisch kann man auch eine Menge anderer Sachen einfach auf den Grill legen und mit einer würzigen Soße genießen.

    Super einfach funktionieren Gemüsespieße. Sehr praktisch finde ich dafür statt Schaschlik-Spieße die Verwendung von Yakitori-Spießen *).

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Geschnetzeltes mit ReisDas ist eines meiner improvisierten Rezept für den Wok. Wenn man das Fleisch weglässt, erhält man ein vegetarisches Gericht.

    Geflügelfleisch bevorzuge ich aufgrund der kurzen Garzeit. Wer Rind- oder Schweinefleisch nimmt, muss längere Zeiten berücksichtigen, sonst wird das Gericht eine zähe Angelegenheit.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: 30 min Teigruhe
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    GewürzrautenBei dieses Rezept kann man die Gewürze variieren. Dem einen oder anderen mag die angegebene Mischung in den fertigen Plätzchen "zu luschig" erscheinen. smile

    Wer es kräftiger mag, kann Zimt, Kardamom, Nelken, Muskatblüte und Aroma durch Pfefferkuchengewürz ersetzen und ggf. fein abgeriebene Zitronenschale einer Bio-Zitrone nehmen.

    Einfach mal ausprobieren.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Gnocchi in Parmesan-Salbei-SauceWenn der Salbei im Garten oder auf dem Balkon wuchert, dann ist Zeit für leckere Gerichte mit Salbei.

    Für dieses Rezept braucht man nur wenige Zutaten und bekommt fix ein leckeres Mittagessen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Wartezeit: 1 h Kochen
    Zubereitungszeit insg.: ca. 75 min

    GrünkohlWer Grünkohl separat und für verschiedene Gerichte vorab zubereiten möchte, kann es mit diesem einfachen Grundrezept tun.

    Viel Arbeit hat man nicht. Die meiste Zeit köchelt es vor sich hin.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 1
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Grünkohl mit PutenbrustHat man Grünkohl nach Grundrezept zubereitet, kann man ihn für verschiedene Gerichte als Beilage verwenden. Mal abgesehen von den vielen Varianten mit Mettenden, Kassler und Würstchen geht es auch kalorienärmer mit Ente oder Pute.

    Bei diesem Rezept wurden einfach nur Kartoffeln gekocht und eine Putenbrust kross angebraten. Und schon ist das Gericht fertig.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3
    Zubereitungszeit insg.: ca. 1,5 h

    GrünkohlGrünkohl gehört - glaube ich - zu den Gemüsen, die man entweder mag oder verabscheut. Grünkohl hat einen angenehmen und leicht würzigen Geschmack. Er schmeckt nicht luschig oder fad.

    Viele Grünkohlgerichte kommen mit Fleisch- oder Wurstbergen einher. Viel angenehmer finde ich Grünkohl als vegetarisches Gericht. Das geht zum Beispiel schnell und einfach mit Räuchertofu und Kartoffeln.

  • GundermannAb ungefähr April findet man z.B. in Wäldern meist am Wegrand das unscheinbare Gundermann-Kraut. Mit den blau-lila Blüten sieht der Gundermann flüchtig betrachtet etwas aus wie Taubnesseln.

  • Gundermann-SalbeGundermann kann mit seinen Wirkstoffen entzündungsmildernd und heilungsfördernd für die Haut verwendet werden.

    Hierzu stellt man sich eine Salbe her. Dafür benötigt man einige Grundstoffe, die man normalerweise nicht im Haushalt hat.

    Ich verwende die Salbe inzwischen seit 3 Jahren für die Hände.

  • Gundermann-TinkturGundermann kann man äußerlich als Salbe für die Haut verwenden. Bei schweren Erkältungen bzw. Infekten kann eine Tinktur helfen.

    Wie immer bei Heilpflanzen muss man ausprobieren, ob es einem im konkretem Fall hilft.

    Eine Tinktur wird hergestellt, indem man das Kraut ca. 1:1 mit Alkohol aufgießt und eine Weile stehen lässt.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 1
    Zubereitungszeit insg.: ca. 20 min

    Haferbrei - Porridge

    In der Geschäftswelt werden oft englische Begriffe verwendet, damit etwas banales cool und hipp klingt. Bei Gerichten ist es eher Französisch, aber Englisch geht auch. Also hier ist mein Rezept für Porridge. Yehhh.... cool. cool

    Haferbrei kennen vermutlich viele aus ihrer Kindheit. Aber auch als Erwachsener darf man sowas noch essen. Man muss es dann nur als Porridge bezeichnen, damit es nicht so babyhaft klingt. laughinglaughinglaughing

    Das Gericht wird zum Frühstück gegessen. Im Grunde kann man es sich wie Müsli vorstellen, aber der Hafer wird nicht eingeweicht sondern gekocht. 

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min

    Haferflocken-MakronenDieses Rezept kommt ohne Mehl aus. Der Eischnee sorgt für die Festigkeit.

    Wenn der Teig nach dem Anrühren zu flüssig ist, dann einfach etwas warten, bis die Haferflocken noch weiter gequollen sind. Alternativ kann man auch noch ein paar Haferflocken zugeben. Die Häufchen auf den Obladen sollen halt einigermaßen gut stehen bleiben, bevor man sie in den Ofen schiebt.

    Aber macht keine Wissenschaft draus.  cool

  • HagebuttenHagebutten kennt eigentlich jeder. Die knallroten Früchte stammen meist von der Hunds-Rose (Rosa canina). Es gibt aber auch noch einige andere Rosenarten, wo die Hagebutten dicker oder runder sind.

    Der Name Hundsrose ist eigentlich oft gar nicht bekannt. Bei vielen ist der Strauch dann einfach ein Hagebuttenstrauch. Andere Bezeichnungen sind Wildrosen oder Heckenrosen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2-3
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Hähnchen mit Pak Choi und ReisEin weiteres Rezept für den niedlichen Pak Choi, den man im Herbst frisch kaufen kann.

    Die Zubereitung geht zügig über den Herd. Bequem ist es, wenn man den Reis parallel in einem Reiskocher *) zubereiten kann, ohne sich kümmern zu müssen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2-3
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Hähnchen-CurryDieses Gericht lässt sich fix in einem Wok zubereiten. Den Reis kann man parallel dazu im Reiskocher *) vor sich hinköcheln lassen.

    Wer es vegetarisch mag, lässt das Fleisch weg und fügt vielleicht noch ein anderes Gemüse hinzu.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2-3
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    Hähnchen-Fenchel-SuppeDiese Suppe war bei uns 2010 die Vorsuppe beim Silvestermenü. Danach ging das große Schlemmen los. Aber nicht so schlimm wie zu Weihnachten. wink

    Die Suppe hat einen anderen Geschmack als das übliche Eintopfeinerlei und lohnt sich zum Ausprobieren.