DIY

  • WaschsodaAb und zu kommt es vor, dass der Abfluss etwas zugesetzt ist. Bei mir hauptsächlich in der Küche. Im Handel gibt es dafür die Chemiekeule mit vielen Warnhinweisen auf der Kunststoffflasche. Wer sich sein Waschpulver selbst herstellt, hat aber eigentlich in der Regel schon alles, was man auch zum Abfluss reinigen braucht.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: kann überbrückt werden
    Zubereitungszeit insg.: ca. 90 min

    Afghan biscuitsAfghan biscuits ist eine traditionelle Knabberei aus Neuseeland. Es gibt sie in verschiedenen Varianten. Hier ist meine.

    Es ist nicht allzuviel Zucker enthalten. Dafür sind sie aber knusprig durch die Cornflakes und haben einen schmelzenden Touch im Mund.

    Der Aufwand ist fast wie bei normalen Plätzchen. Ich war überrascht, wie lecker das Ergebnis war, obwohl das Rezept erst nicht danach aussah.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Allgäuer KäsesuppeDas Allgäu ist für Käseliebhaber so etwas wie ein Schlaraffenland. Bergkäse direkt von der Alphütte landet bei mir bei jeder Wanderung im Rucksack.

    Genauso wie eine deftige Brotzeit mit Käse gibt es natürlich auch leckere Gerichte. Käsespätzle sind mein Lieblingsgericht in den Alpen. Und Käsesuppe kann man auch ganz einfach machen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 45 min

    Aloo-PalakDieses indische Gericht gibt es in vielen gering abweichenden Varianten. Allen gemein sind die beiden Hauptzutaten Kartoffeln (Aloo oder Alu) und Spinat (Palak).

    Bei den Gewürzen geht es von minimalistisch bis Gewürzmischung und mehr. Manche Varianten beinhalten auch Kokosmilch oder Gemüse. Meine Variante ist relativ einfach gehalten. 

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: 20-30 min

    Ananas-Curry mit SpinatDieses Gericht gehört in die Kategorie "Wir zaubert etwas mit Spinat." im ewigen Kampf gegen die Ansicht der kleinen Erdenbürger "Nein, meinen Spinat esse ich nicht!".

    Hier wird Spinat mit süßem Ananas und Orangensaft zu einer etwas ungewohnten Geschmacksrichtung kombiniert. Nimmt man Ananas als Konserve und Tiefkühl-Spinat ist das Gericht in ca. 20 min fertig.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 1,5 h

    Anis-SchokoherzenDurch die Raspel Schokolade bekommen die hellen Plätzchen ein interessantes Aussehen.

    Sie werden mit Marmelade jeweils paarweise zusammengesetzt. Wenn man sie vor dem Essen in einer Dose noch ein oder zwei Tage lagert, werden sie noch leckerer.

  • Apfel-Birne-Smoothie3 bis 4 Salatblätter reichen mir für gewöhnlich, sonst schmeckt mir der Smoothie zu sehr nach Salat. cool

    Süßen braucht man nichts. Apfel, Birne und Orangensaft liefern genug Fruchtzucker für einen angenehmen Geschmack.

    Zutaten für ca. 2 x 300 ml:

    • 1/2 Apfel (ohne Gehäuse)
    • 1/2 Birne (ohne Gehäuse)
    • eine Handvoll Salatblätter
    • 500 ml Orangensaft

    Alles zusammen in einen Standmixer *) geben und pürieren.

    *) Amazon-Partnernet-Link

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 4-6
    Vorbereitungszeit: Wähenteig: 20 min + 30 min Teigruhe
    Zubereitungszeit insg.: ca. 1,5 h

    Apfel-WäheFür dieses Rezept bereitet man zunächst den Wähen-Teig nach dem Grundrezept zu. Man benötigt die Hälfte davon!

    Während der Teig im Kühlschrank ruht, kann man in Ruhe den Belag vorbereiten. Dieses Rezept gehört zu den süßen Wähen.

    Und los gehts…

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 6-12, je nach Stückgröße und Hunger
    Wartezeit: Am Schluss zum Abkühlen
    Zubereitungszeit insg.: ca. 90 min

    Apfelkuchen ala MuttiAltes Familienrezept, vermutlich schon von meiner Oma.

    Das ist ein einfacher Apfelkuchen, der quasi immer auf dem Programm steht, wenn mal wieder ein Nachbar rein schneit und ein paar Äpfel vorbei bringt. Und das kann ab August sehr schnell und ganz plötzlich passieren. laughing

  • ApfelkorbWer reichlich Äpfel aus dem eigenen oder Nachbars Garten bekommt, kann Apfelmus selber machen und ihn dann Einwecken.

    Im Einweckglas hält der Apfelmus problemlos mehrere Jahre.

     

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 6-12, je nach Stückgröße und Hunger
    Vorbereitungszeit: Herstellung von Apfelmus nicht eingerechnet.
    Zubereitungszeit insg.: ca. 90 min

    ApfelmuskuchenMein Rezept erster Wahl, wenn ich viele Äpfel bzw. Apfelmus habe. Genau genaommen seit über 6 Jahren. Der Kuchen ist unfassbar fluffig, leicht, stopft nicht und man kann sich daran dämlich futtern.

    Das Rezept habe ich von einem Kuchenbasar einer Kirchengemeinde. Weiß leider nicht mehr genau, wo das war, aber es war im schönen Brandenburg. Dort gab es auch super Muffins, die irgendwie alle besser aufgegangen waren, als meine es immer sind. Dummerweise habe ich damals nicht nachgefragt. undecided

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    ApfeltarteSehr sehr gern backe ich Apfeltartes mit Rosinen. Es geht sehr schnell und ist unkompliziert.

    Ich verwende zum Backen seit 3 Jahren eine Emaille-Pizzaform. Das geht sehr gut und sie ist resistent gegen Kratzer oder Schnitte. 

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 3-4
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    Baked Mac and CheeseProbiert gern auch Brokkoli Mac and Cheese oder Mac and Cheese mit Tomaten aus.

    Die schmecken alle einen Tick anders, aber es ist immer lecker Pasta. laughing

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 6-12, je nach Stückgröße und Hunger
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    BananenkuchenDieser Bananenkuchen wird in einer 26er Springform recht flach. Ich habe es bisher noch nicht mit etwas mehr Backpulver probiert, aber das könnte den Kuchen noch etwas fluffiger machen.

    Zur Deko könnte man obenauf noch etwas Schokoglasur in Spuren rinnen zu lassen, so wie bei den Zimtplätzchen.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 2
    Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min

    Bananenpfannkuchen

    Leckerei für Leute, die gern süßes zum Frühstück essen oder nachmittags dem süßen Zahn Futter geben möchten.

    Wer oft viele Bananen kauft, hat am Ende der Woche manchmal so braune weiche Bananen übrig. Manchem schmecken die überreifen Früchte nicht. Aber die sind IDEAL für Bananenpfannküchlein. smile

    Den Rezepttipp habe ich von Anna. kiss

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Personen: 1
    Zubereitungszeit insg.: ca. 20 min

    Bandnudeln mit Schinken-Sahne-SosseEines der ganz wenigen Rezepte ohne Gemüse. Mindestens eine Zwiebel ist ja immer dabei. Aber diesmal nicht.

    Die Soße ist sehr schnell angerichtet. Dadurch dauert die Zubereitung im Grunde nur solange, wie die Pasta kochen muss.

  • Im Frühjahr trifft man beim Wandern manchmal plötzlich auf starken Knoblauchgeruch und kann dann meist in der Nähe eine große "Bärlauchwiese" entdecken. Wer sich zum Sammeln entschließt, muss sich nach der Wanderung rasch um die Zubereitung bzw. Konservierung kümmern.

  • Da Bärlauch besser frisch verwendet wird, sind die Vorräte saisonial schnell verbraucht. Etwas länger hält sich Bärlauch als Bärlauch-Pesto und eingefroren in der Tiefkühltruhe.

  • Wer im Frühjahr das Glück hat, eine Bärlauch-"wiese" zu finden, kann daraus neben Bärlauch-Kräuterquark auch einen leckeren Brotaufstrich machen.

  • Kräuterbutter ist eine frische Verarbeitungsvariante für Bärlauch. Sie hält sich nur begrenzt und ist etwas für die Erntesaison. Es sei denn, man friert sie ein. wink