Butter

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Wartezeit: Am Schluss zum Härten der Glasur
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    ZimtplätzchenDiese Plätzchen sind einfach herzustellen, man benötigt aber eine Teigpresse. Die Nüsse machen den Teig "dick" und verstopfen die Tüllen von Spritztüten. Die Plätzchen schmecken deutlichen nach Zimt.

    Die Garnierung kann man nach Lust und Laune wählen oder auch weglassen. Ich hatte mich für Zartbitterglasur entschieden.

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
    Zubereitungszeit insg.: ca. 60 min

    Zitronen-BlechkuchenDiesen Kuchen mache ich recht selten. Wenn ich mal zuviele Zitronen habe, lassen sich damit gleich 3 verbrauchen. Das passiert mir manchmal, wenn es Bio-Zitronen nur im Netz gibt und ich mehr kaufe, als ich eigentlich bräuchte.

    Bei sauren Sachen sollte man manchmal bisschen vorsichtig sein und lieber etwas weniger nehmen. Zuviel sauer ist auch nicht gut. Bei diesem Kuchen hält es sich aber in Grenzen, weil der Saft nur für den Guß ist und nicht der ganze Teig damit überflutet wird.

    Ich habe das Rezept mal auf einer Geburtstagsfeier abgeluchst, weil ich den Kuchen schön saftig fand. Der Trick liegt im Guß.